Wir möchten uns bei allen freiwilligen Helfern bedanken. Ohne sie wäre dieses Event nicht ein so toller Erfolg geworden.

Danke auch an unser Greenkeeper-Team für die optimale Vorbereitung des Platzes.

Andrew Duck und Christiane Stenger haben es mit ihrer Planung und Vorbereitung geschafft, dass sich alle Spieler zu Hause gefühlt haben.

Annette Janßen hat mit ihrem begeisterten Einsatz die Driving Range zu einem tollen Ort gemacht.

DANKE!

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger der Ü-50 Kategorie Paul Archbold und Richard Simon Fischer bei den Ü-60 Spielern.

Glenn beglückwünschen wir zu einem hervorragenden 18. Platz

(Foto:golfsupport.nl)

Am 19. Juni starten  ab 7:30 Uhr die Spieler zur Finalrunde. Nach seiner 68er-Auftakt-Runde legt Paul Archbold heute mit einer grandiosen 65 nach und führt die Ü-50er mit 8 Schlägen Vorsprung an.  Bei der Ü-60 Konkurrenz liegen Colin McDonald und Simon Fischer gleich auf. Es wird spannend.

Glenn Pease liegt mit konstanten Runden von 74 und 74 auf dem geteilten 14 Platz.

Die Startzeiten für die Finalrunde finden sie hier.

Für Zuschauer und Spieler bietet Frank Veikes ab 07:15 Uhr Kaffee und belegte Baguettes an.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Mit einer soliden 74 geht Glenn Pease als geteilter 12 in die 2. Runde.

Dienstag startet Glenn um 12:10 Uhr an Tee 1. Die Ergebnisse finden Sie unter Live Scoring und zu den Startzeiten kommen Sie hier Starzeiten.

Um 9:15 Uhr startet Glenn Pease in die erste Runde. Er freut sich über viele Zuschauer. 

Alle weiteren Startzeiten können Sie unter hier finden.

 

Wir wünschen allen Spielern ein tolles Turnier auf unserer Anlage.

Von Montag bis Mittwoch spielen die besten Professionals der PGA of Germany auf der Golfanlage Haus Bey um den Deutschen Meister der Senioren. Titelverteidiger sind in der Ü50-Klasse Paul Archbold, Director of Golf im Golf- und Country Club Seddiner See, sowie bei den Ü60-Senioren Norbert Sieffert vom GC Pleiskirchen.

Herzlichen Glückwunsch an Kay Winterberg!

Beim Herrengolf-Turnier am 05. Juni spielte Kay Winterberg ein Hole in one.

"Das erste Hole in one nach 6 Jahren," freute sich Herren-Captain Frank Schiffers.

GC Haus Bey schafft den Aufstieg

Am vergangenen Sonntag stand auf der Golfanlage vom GC Haus Bey der sehr traditionsreiche Schniewind-Mannschaftspreis an. In den vergangenen Jahren hatte Captain Marc Deibert jeweils die 2. Garde spielen lassen, um auch diesen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen. Unglücklich war man damit in die 5. Liga abgerutscht.

Am vergangenen Donnerstag war unsere neue Jugendliga-Mannschaft zu ihrem zweiten Spieltag der Saison im Europäischen Golfclub Elmpter Wald zu Gast. Rechtzeitig zu den ersten Startzeiten hörte der Regen auf

Am vergangenen Sonntag stand für die Clubmannschaft von Haus Bey der 2. Spieltag in der Oberliga West an. Nachdem es am ersten Spieltag schon sehr knapp war, schrammten die Herren aus Nettetal diesmal nur um 2 Schläge am Tagessieg vorbei.

Vom 17. bis 19.05. spielten unsere beiden US-Collegegolfer vom GC Haus Bey auf Zypern die

Cyprus Amateur Men’s Open 2019. Tom verpasste dabei in seinem ersten Auftritt bei einem